Studie 8/19

Weiß gewinnt
(Wladimir Bron, 1929)

Lösung der Studie 7/19

Erwartungen übertroffen

In der 7. Runde der saarländischen Ligen kam es für unsere beiden Mannschaften eigentlich wie erwartet – nur deutlicher.

In der Kreisliga 6er gewann SVS III das Auswärtsspiel gegen Wadern mit 5:1. Das war zudem das letzte Spiel in der Saison 2018/19 und unsere 3. Mannschaft belegt in der Endtabelle einen – nach den Turbulenzen der ersten Runden – akzeptablen 3. Platz.

Unsere Saarlandligamannschaft musste beim Tabellenführer Schwarzenbach 2 antreten und zeigte unschöne mannschaftliche Geschlossenheit. Auch wenn Schwarzenbach im DWZ-Schnitt über 200 Punkte stärker aufgestellt war als unsere 2. Mannschaft ist das Endergebnis von 7:1 ein heftiger Schlag ins Kontor. Einzig die Remispartien von Roman Joeres und Joseph Stephanus verhinderten ein komplettes Debakel.

Studie 7/19

Weiß hält remis
(F. Simkovitch, 1923)

Lösung der Studie 6/19

Studie 6/19

Weiß gewinnt
(L. Ehrlich, 1929)

Lösung der Studie 5/19

Neu: Eröffnungstraining

Am kommenden Freitag (1. Februar) starten wir mit einer neuen Reihe. Los geht es dann mit einer Einführung in das Londoner System

Anhand einiger Musterpartien werden grundlegende Ideen der Eröffnung erläutert und typische taktische Motive gezeigt.

Beginn: 18:00 Uhr
Dauer: ca. 50min
Zielgruppe: DWZ 1400-2000

Erfolgreicher Neustart

Nach einer viel zu langen Zeit ohne liessen wir heute die Tradition des Monatsblitzturniers wieder aufleben. Und mit 12 Teilnehmern war es ein durchaus gelungen zu nennender Neuanfang. Selbst ein Ehrenvorsitzender unseres Vereins, der nicht genannt werden will und der wahrlich schon bessere Zeiten gesehen hat, zeigte sich positiv überrascht vom Zuspruch.

Am Ende setzte sich die Jugend überzeugend durch: Meikel Jenner und (der gerade noch-Jugendliche) Roman Joeres waren  nach 11 Runden punktgleich und hatten jeweils 1½ Punkte Vorsprung auf Platz 3 herausgespielt.

Ach ja: das nächste Monatsblitzturnier findet am 26. Februar 2019 um 18:00Uhr statt und wir hoffen den bisherigen Teilnehmerrekord für 2019 brechen zu können.

weiterlesen

Studie 5/19

Weiß hält remis
(Anufriev/Gusev, 1986)