Studie 29/18


Weiß gewinnt

Lösung der Studie 28/18

Studie 28/18


M. Grinfeld (1903): Weiß gewinnt

Lösung der Studie 27/18

Studie 27/18

Weiß gewinnt
(Pogosyants, 1961)

Lösung der Studie 26/18

Saarländische Jugendmannschaftsmeisterschaft: U12 und U16 Saarlandmeister

Im März fand in Bexbach die zentral ausgerichtete letzte Runde sowie die Siegerehrung der diesjährigen saarl. Jugendmannschaftsmeisterschaften statt. Wir hatten 2 Mannschaften am Start (U16 und U12),  die aber am letzten Spieltag spielfrei hatten und ohnehin bereits vorzeitig Saarlandmeister wurden.

Die U16 als Titelverteidiger konnte ungeschlagen und sogar ohne Brettpunktverlust gegen Saarlouis, Eppelborn und St.Ingbert den Titel erspielen. Die U12 musste sich in Hin- und Rückspiel gegen die Spielgemeinschaft Kirkel/Bliesgau/Schwarzenbach zur Wehr setzen und konnte nach einem 3-1 im Hinspiel im Rückspiel mit einem 2-2 auch hier ihren Titel verteidigen.

Beide Mannschaften spielen nun um die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft („Mitteldeutsche Meisterschaft“), die voraussichtlich Ende September in Saarbrücken ausgetragen wird.

Bericht auf der SSJ-Seite mit Bildern der Siegerehrung :
https://www.ssj-schach.de/sjmm/sjvmmbil2018

Saarländische Jugendeinzelmeisterschaften

Bereits im Februar fanden in Homburg die diesjährigen Jugendeinzelmeisterschaften statt. Wir waren mit 8 Teilnehmern am Start. Am Ende gab es mehrere Plätze auf dem Siegerpodest. Nicolas Schäfer wurde Saarlandmeister U16, Meikel Jenner Dritter. In der U14 kam Paul Jürges in seinem ersten Turnier im Saarland in einem starken Feld gleich auf Platz 3. Im U12 Turnier wurde Efe Batum ebenfalls Dritter und verpasste knapp die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft.

Das anschließende Blitzturnier gewann Meikel Jenner unangefochten.

Einen Bericht und Einzelergebnisse gibt es auf der Webseite der SSJ: https://www.ssj-schach.de/sjem/beitrsjem.

Studie 26/18

Remis
(Kricheli, 1984)

Lösung der Studie 25/18